News

 

Innovative Planspiele auf der 7th „Conference on Learning Factories“ präsentiert

Die jährlich stattfindende „Conference on Learning Factories“ ist die internationale Plattform für den Austausch rund um Innovationen und Trends im Bereich der Lern- und Musterfabriken. Angesehene Wissenschaftler und Praktiker präsentieren und diskutieren dort die aktuellen Entwicklungen und Forschungsergebnisse.

Die diesjährige Konferenz fand vom 04.-05. April an der Technischen Universität Darmstadt statt. Ausrichter war das Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. E. Abele und Prof. Dr.-Ing. J. Metternich.

Die Prozessplaner und Trainer der PuLL Beratung GmbH M.Eng. Stefan Blöchl und M.Eng. Mathias Michalicki waren als Referenten mit einem Beitrag über ein innovatives Planspielkonzept in der Muster- und Lernfabrik des Technologiezentrums Produktions- und Logistiksysteme (TZ PULS) vertreten. Im Kern vermittelt das Planspiel Kompetenzen für das Management und die Führung in Lean Unternehmen (Lean Leadership). Neue Verfahren der Kostenrechnung für schlanke Produktionssysteme (Accounting for Lean) sind ebenso Bestandteil des Planspiels, wie das Erkennen der Notwendigkeit für kurzzyklische Führung vor Ort. Die einzigartige Musterfabrik des TZ PULS ermöglicht so auch Weiterbildung in den Unterstützungsfunktionen von Unternehmen.

 

Conference on learning factories