News

 

Industrietrends der Zukunft auf der IntraSmart 2019

Am 24. September begrüßte die IntraSmart – Kongressmesse für Intralogistik bereits zum dritten Mal Professoren, Unternehmen und Entscheider der Industrie im Technologiezentrum der Hochschule Landshut (TZ PULS) in Dingolfing.

Unter dem diesjährigen Motto „Wachstum managen – Prozess, Technik und Mensch skalieren” widmeten sich Digitalisierungsexperten der Frage, wie intelligente Arbeitsprozesse und das Miteinander von Mensch und Maschine im digitalen Zeitalter gestaltet werden können. 18 Fachvorträge boten den rund 120 Entscheidern aus der Industrie Impulse für Produktion und Prozessoptimierung. Zu den Themen zählten smarte Produktion, kritische Infrastrukturen und Lean Management.

„Lean Information Logistics – von der digitalisierten U-Zelle zum Shopfloormanagement 4.0“ war das Thema des Vortrags von Prof. Dr. Schneider. In Analogie zur Lean-orientierten Materialflussplanung hat er einen Vorschlag zur Planung von Informationsflusssystemen vorgestellt. Eine zentrale Neuerung ist das „Cardboard Engineering für die Digitalisierung“.

Auch das Team der PuLL Beratung GmbH war ein weiteres Mal mit einem Stand auf der IntraSmart vertreten. In einer sehr angenehmen Atmosphäre konnte sich das PuLL-Team mit den Besuchern und Bestandskunden zu den Themen Lean und Industrie 4.0 austauschen.

Außerdem wurde ein Tagessieger im Bürogolf, mit der eigens für den Mittelstand entwickelten Auftragserfassungs-App für IOS und Android, ermittelt. Der Besucher mit der niedrigsten Durchlaufzeit und dem niedrigsten Ausschuss hat das Buch „Lean und Industrie 4.0“ von Prof. Dr. Markus Schneider gewonnen.

Intrasmart_PuLL Beratung Stand_Text