Beratung I Schulung I Coaching I Akademisches Umfeld

 

„Produktivität ist nicht alles, aber auf lange Sicht fast alles. Das Vermögen eines Landes, seinen Lebensstandard mit der Zeit zu erhöhen, hängt nahezu vollständig von seiner Fähigkeit ab, den Output je Arbeitnehmer zu steigern.“ [Paul Krugman, MIT]

 

Unsere Mission ist es, Ihre Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit mit unserem Wissen zu steigern.

Wir gestalten Prozesse. Der Schlüssel zu effizienten, kostengünstigen Abläufen ist nicht die beste PPS- oder ERP-Software einzuführen, sondern die prozessorientierte Gestaltung Ihrer Werks- und Arbeitsplatzstrukturen.

Im Dialog mit Ihnen entwickeln wir neue und kreative Lösungen.

Unser fundiertes Wissen, gibt Ihnen das sichere Gefühl die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Handeln Sie jetzt. Wir begleiten Sie im gesamten Planungs- und Umsetzungsprozess der Optimierung Ihrer Geschäfts-, Produktions- und Logistikprozesse.


Unser Leistungsspektrum umfasst:
  • Materialflussoptimierung (Lean Factory Design),
  • Produktionsoptimierung (Lean Production),
  • Logistikoptimierung (Lean Logistics),
  • Shopfloormanagement (Lean Leadership) und
  • Geschäftsprozessmanagement (Lean Administration).

 

In diesem Spektrum bieten wir:
  • Leistungen in der Beratung,
  • ein umfangreiches Programm an Schulungen und
  • einen einzigartigen Coaching-Ansatz.

 

Alles aus einer Hand.

 

Haben Sie eine Frage oder möchten Sie mehr darüber erfahren, wie die PuLL Beratung GmbH Ihnen helfen kann?

Kontaktieren Sie uns.

News

  • Magdeburger Logistiktage 2016

    Wissenschaftliche Forschungsresultate von Beratern der PuLL Beratung GmbH vorgestellt

    Die Magdeburger Logistiktage sind eine gemeinsame Veranstaltung des Instituts für Logistik und Materialflusstechnik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und dem Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF. Hochrangige Experten aus Wissenschaft und Praxis treffen sich jährlich, um sich über neue Forschungsergebnisse und Praxiserfahrungen aus den Bereichen Produktion und Logistik auszutauschen.

    Schwerpunkt der Tagung vom 22./23. Juni war „Logistik neu denken und gestalten“, was insbesondere auch die Themen „Digitalisierung“ und „Industrie 4.0“ und deren Auswirkungen auf neue Geschäftsmodelle betrifft.

    Berater der PuLL Beratung GmbH sind regelmäßig als Referenten vertreten und diskutieren innovative Forschungsresultate in dem akademischen und praxisnahen Umfeld.

    So präsentierte Consultant Mathias Michalicki, M.Eng., in seinem Vortrag „Analysis of Controlling System Challanges in the Context of Lean Management“ typische Konflikte zwischen traditionellem Controlling/Kostenrechnung und der Lean Philosophie. Unternehmen müssen sich der Widersprüchlichkeiten bewusst sein, um das Lean Vorhaben nicht aufgrund irreführender Zahlen abzubrechen.

    Stefan Kaspar, M.Eng. und Mitarbeiter des Partners Kompetenzzentrum Fabrikplanung GmbH, präsentierte einen innovativen Ansatz zur Fabrikplanung. Durch agile Vorgehensweisen können Fabrikplanungsprojekte schneller und zielführender abgewickelt werden.

    Mit dem Thema „Standardisierung gewachsener Materialflussstrukturen“ zeigte Consultant Alexander Schubel, M.Eng., wie frei konfigurierbare Referenzmodelle Logistikplaner entlasten können. Die Gestaltung von Produktionslogistikprozessen kann durch den Einsatz eines praxiserprobten Assistenzsystems beschleunigt und ein zielkonformes Planungsergebnis sichergestellt werden.

  • PuLL Beratung als Technologiepartner am Technologiezentrum PULS

    Netzwerk der Technologiepartner am Technologiezentrum PULS (Produktions- und Logistiksystme).

    Die PuLL Beratung GmbH ist Teil des Netzwerks für Produktionslogistik am Technologiezentrum PULS am Standort Dingolfing der Hochschule Landshut. Durch eine moderne Muster- und Lernfabrik soll die Wettbewerbsfähigkeit mittelständischer Unternehmen der Region erhöht werden.

    weiterlesen...
  • Prof. Dr. Markus Schneider, Mitgesellschafter des Kompetenzzentrums für Fabrik- und Standortplanung und Inhaber der PuLL Beratung GmbHDER PRIMÄRE KUNDENNUTZEN SIND OPTIMALE PRODUKTIONS- UND LOGISTIKPROZESSE.

    Eine wettbewerbsfähige Produktion ist auch hierzulande möglich. Unter diesem Motto startete in Burghausen das Kompetenzzentrum Fabrikplanung als Joint Venture der PuLL Beratung GmbH und der Hinterschwepfinger Projekt GmbH.

    Kerngeschäft des neuen Unternehmens ist die Beratung und Begleitung von Mittelständlern bei der Planung und Umgestaltung von Fertigungsbetrieben und bei der Realisierung schlanker und wandlungsfähiger Produktions- und Logistikstrukturen.

     (Auszug aus dem Projektmagazin 2016 der Hinterschwepfinger Projekt GmbH)

     

    Prof. Dr. Markus Schneider

    weiterlesen...
  • Unterstützung für Asylarbeit

    PuLL Beratung GmbH unterstützt Freiwilligenagentur Landshut

    Mit einer Geldspende in Höhe von 1.000 Euro unterstützt die PuLL Beratung GmbH die Flüchtlingsprojekte der Freiwilligenagentur Landshut (fala). „Wir möchten einen sozialen Beitrag direkt vor Ort leisten“, erklärt Geschäftsführer Prof. Dr. Markus Schneider sein Engagement. Er zeigte sich von den Aktivitäten der fala, die die ehrenamtliche Flüchtlingshilfe im Stadtgebiet koordiniert, sehr angetan.

    weiterlesen...
  • Erfolgreich promoviert

    Promotion an der Hochschule Landshut abgeschlossen

    Michael Ettl, Mitarbeiter der PuLL Beratung GmbH bis 2014, wurde Ende September nach erfolgreicher Verteidigung seiner Dissertation der Doktortitel verliehen. Seine Arbeit schloss er als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Hochschule Landshut nach dem Modell der Kooperativen Promotion erfolgreich ab.

    weiterlesen...

Leiter

Prof. Dr.
Markus Schneider
TEL:  +49 (0)871 - 953 473 94

Buchtipp

 

 Logistikplanung_Industrie-4.0_Digitale-Fabrik

Kontakt

Schweriner Str. 1, 84036 Landshut

Tel.:  +49 (0)871 - 953 473 94

E-Mail: info(at)pull-beratung.de

Zum Seitenanfang